Termine

26. September 2017
19.00 Uhr | Dresden

16. Großer Parlamentarischer Abend des Handwerks mit der sächsischen Landespolitik (Teilnahme auf Einladung)

30. September 2017
vorauss. 10.00 Uhr | Leipzig

Meisterfeier der Handwerkskammer zu Leipzig für die Absolventen des Jahrgangs 2017 (Teilnahme auf Einladung)

ich-kann-etwas.de Berufswahl Das Handwerk Logo

Handwerkstag war Gastgeber des 13. Großen Parlamentarischen Abends im Sächsischen Landtag, Dresden (17. September 2013)

Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hat den Beitrag des Wirtschaftsbereichs Handwerk beim Auf- und Ausbau des Freistaats zu einem prosperierenden Wirtschafts- und Wissensstandort gewürdigt. Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit hätten Handwerkerinnen und Handwerker nicht zuletzt bei der Überwindung der Folgen der Hochwasserkatastrophe vom Juni 2013 unter Beweis gestellt, wie der Regierungschef vor Abgeordneten und Handwerksvertretern aus allen Teilen Sachsens hervorhob. Generell ist und bleibe das Handwerk ein "Garant für eine hohe Beschäftigung und Ausbildung". - Lob und Anerkennung fürs Engagement der "Wirtschaftsmacht von nebenan" äußerte ebenso Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, der wiederum die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hatte.

Neben Landtagsabgeordneten aus CDU, FDP, LINKEN, SPD und Bündnis 90/Die Grünen - darunter der
2. Vizepräsident des Landtags, Horst Wehner (LINKE), die Fraktionschefs von CDU, FDP und SPD, Steffen Flath, Holger Zastrow und Martin Dulig - nahmen in diesem Jahr ebenfalls Kabinettsmitglieder die Gelegenheit wahr, mit Repräsentanten des Sachsen-Handwerks ins Gespräch zu kommen: Finanzminister Prof. Dr. Georg Unland (CDU) und Kultusministerin Brunhild Kurth (parteilos).

Optische Eindrücke von der Veranstaltung im Landtagsgebäude am Dresdner Elbufer vermittelt Ihnen im Folgenden unsere kleine Fotogalerie.

Fotos: Sächsischer Handwerkstag/Wolfgang Schmidt

« zurück zur Auswahl