Termine

13. November 2017
10.00 Uhr | Dresden

Zweite Halbjahrespressekonferenz des Sächsischen Handwerkstages (u.a. mit Präsentation von Ergebnissen der Herbstkonjunkturumfrage 2017 im Handwerk)

25. November 2017
vor. 10.30 Uhr | Dresden

Meisterfeier der Handwerkskammer Dresden für die Absolventen des Jahrgangs 2017 (Teilnahme auf Einladung)

12. Dezember 2017
14.30 Uhr | Chemnitz

2. Ordentliche Mitgliederversammlung 2017 des Sächsischen Handwerkstages (Teilnahme auf Einladung)

ich-kann-etwas.de Berufswahl Das Handwerk Logo

Kundgebung des sächsischen Handwerks mit ZDH-Präsident Otto Kentzler in Dresden (09.09.2005)

Für eine Politik, die Vertrauen schafft - Kundgebung des sächsischen Handwerks in Dresden zur Bundestagswahl 2005 mit Handwerkspräsident Otto Kentzler

Zu einer öffentlichen Kundgebung anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl 2005 lud der Sächsische Handwerkstag am 9. September 2005 Handwerkerinnen und Handwerker aus allen Teilen des Freistaats nach Dresden ein. Mehr als 200 Unternehmer und Verbündete des Handwerks nahmen an der von den Medien viel beachteten Veranstaltung unter dem Motto "Deutschland braucht mutige Reformen - eine Politik, die Vertrauen schafft!" im Internationalen Congress Center Dresden teil.


Schufen mit ihren Statements im Podium die Grundlage für eine anschließend angeregte Diskussion (von li.) Tischlermeister Sebastian Schulz, Chemnitz; der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), Otto Kentzler; Sachsens Handwerkstag-Präsident Joachim Dirschka und Dipl.-Ing. Eberhard Rink, Dresden, Experte in Sachen Sanitär - Heizung - Klima


ZDH-Präsident Otto Kentzler zu Gast beim sächsischen Handwerk. Er antwortete auf zahlreiche Fragen, Einwürfe und Anregungen aus dem Publikum zur Wirtschafts- und Handwerkspolitik der kommenden
Legislaturperiode.
Blick ins Publikum bei der Kundgebung im Großen Saal des Internationalen Congress Centers - im Vordergrund Innungsmitglieder aus dem sächsischen Schornsteinfegerhandwerk.
Fotos: Wetzel

« zurück zur Auswahl