Termine

17. Februar 2018
15.00 Uhr | Leipzig

Feierliche Ehrung sächsischer Bundes- und Landessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks (PLW) des Jahrgangs 2017 (Teilnahme auf Einladung)

21. März 2018
19.00 Uhr | Berlin

20. Kleiner Parlamentarischer Abend des Vorstandes und der Geschäftsführung mit sächsischen Bundestagsabgeordneten (Teilnahme auf Einladung)

14. Mai 2018
10.00 Uhr | Dresden

Halbjahrespressekonferenz des Sächsischen Handwerkstages (u.a. mit Präsentation von Ergebnissen der Frühjahrskonjunkturumfrage 2018 im Handwerk)

ich-kann-etwas.de Berufswahl Das Handwerk Logo

Parlamentarischer Abend des Handwerkstages mit sächsischen Bundestagsabgeordneten in Berlin (05.04.2006)

Auf guten Zuspruch bei sächsischen Bundestagsabgeordneten ist die vom Vorstand der Spitzenorganisation des sächsischen Handwerks zum achtenmal ausgesprochene Einladung zu einem Arbeitstreffen am Palamentassitz in Berlin gestoßen. 17 der 36 Abgeordneten aller Fraktionen - Ausnahme: Bündnis 90/Die Grünen - kamen zu dem Informations- und Meinungsaustausch, der in lockerer Atmosphäre erneut im "Sachsen-Keller" der Berliner Landesvertretung des Freistaates stattfand. Handwerkstag-Präsident Joachim Dirschka schuf in einem Einführungsstatement die Diskussionsgrundlage.


Aufmerksamkeit bei den den Abend einleitenden Ausführungen des Präsidenten: MdB Henry Nitzsche (CDU), MdB Arnold Vaatz (CDU), Handwerkstag-Ehrenpräsident Werner Thiele, MdB Christoph Waitz (FDP), MdB Maria Michalk (CDU), Handwerkstag-Geschäftsführerin Sigrid Zimmermann, Thilo Boss, Wirtschaftsressort-Chef der "Leipziger Volkszeitung", sowie MdB Dr. Peter Jahr (CDU).


In angeregter Diskussion mit MdB Dr. Marlies Volkmer (SPD) - vorn links: Handwerkstag-Vorstandsmitglied Roland Ermer, stellv. Landesobermeister des sächsischen Bäckerhandwerks. Rechts im Bild: MdB Klaus Brähmig (CDU)
Ebenfalls in angeregtem Gespräch mit MdB Manfred Kolbe (CDU), Rainer Fornahl und Gunter Weißgerber (beide SPD): Handwerkstag-Vorstandsmitglied Claus Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden (vorn rechts).
Fotos: Wetzel

« zurück zur Auswahl