Termine

26. September 2017
19.00 Uhr | Dresden

16. Großer Parlamentarischer Abend des Handwerks mit der sächsischen Landespolitik (Teilnahme auf Einladung)

26. September 2017
19.00 Uhr | Dresden

16. Großer Parlamentarischer Abend des Handwerks mit der sächsischen Landespolitik (Teilnahme auf Einladung)

30. September 2017
vorauss. 10.00 Uhr | Leipzig

Meisterfeier der Handwerkskammer zu Leipzig für die Absolventen des Jahrgangs 2017 (Teilnahme auf Einladung)

ich-kann-etwas.de Berufswahl Das Handwerk Logo

Presseinformation

Dresden, 20. März 2017

Sachsen-Handwerk signalisiert Ausbildungsbereitschaft
Aktuell mehr als 1.100 Lehrstellen für Lehrjahr 2017/2018 online verfügbar / Ausbildungsexperten von Kammern und Verbänden beraten fachlich

Knapp fünf Monate vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres in Sachsen ist die Online-Lehrstellenbörse des Handwerks (www.ich-kann-etwas.de) gut „bestückt“. Für  das im Freistaat im August beginnende Lehrjahr 2017/2018 sind aktuell mehr als 1.100 Lehrstellen für eine duale Berufsausbildung gelistet. Zur Auswahl stehen Stellen in über 80 unterschiedlichen Ausbildungsberufen.

Landesweit gleich in größerer Anzahl sind Ausbildungsplätze in Gewerken wie Friseur, Elektroniker, Kfz-Mechatroniker, Sanitär-, Heizungs- und Klimatechniker, Tischler, Gebäudereiniger sowie Maurer zu finden. Vereinzelt Lehrstellen gibt es sogar für inzwischen auf dem Markt eher rar gewordene Handwerksberufe (etwa  Brunnenbauer, Graveur, Müller, Polsterer, Keramiker).

Laut Lehrstellenbilanz 2016 wurden 5.112 Neu-Lehrverträge im Sachsen-Handwerk geschlossen; 98 bzw. 2,0 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Nach einem längerfristig anhaltenden Nachfragetief auf dem Lehrstellenmarkt war es dem Handwerk 2014  erstmals geglückt, den Trend umzukehren und wieder mehr Schulabgänger für eine Berufsausbildung zu gewinnen. Seither ziehen junge Leute erfreulicherweise wieder verstärkt eine Karriere bei der „Wirtschaftsmacht von nebenan“ in Betracht.    

Neben Real- und Hauptschulabsolventen sind ausdrücklich auch Abiturienten als Azubis im Handwerk willkommen. Für individuelle Auskünfte und Beratungen können  Ausbildungsexperten von Handwerkskammern und Innungsfachverbänden konsultiert werden.

 

Pressekontakt:
Sächsischer Handwerkstag • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Frank Wetzel,
0351/4640 510
0351/4640 511

www.handwerkstag-sachsen.de

Read reviews of online casinos uk. Play live blackjack online https://livedealer21.com/.