Termine

10. April 2019
19.00 Uhr | Berlin

21. Kleiner Parlamentarischer Abend des Vorstandes und der Geschäftsführung mit sächsischen Bundestagsabgeordneten (Teilnahme auf Einladung)

4. Juni 2019
15.30 Uhr | Dresden

1. Ordentliche Mitgliederversammlung 2019 des Sächsischen Handwerkstages

4. Juni 2019
18.30 Uhr | Dresden

Frühlingsempfang des Sächsischen Handwerkstages

ich-kann-etwas.de Berufswahl Das Handwerk Logo

Bester Berufsnachwuchs des sächsischen Handwerks 2012 geehrt (1. Februar 2013)

Mit einem Festakt wurden in Dresden Sachsens erfolgreichste Gesellinnen und Gesellen des Jahrgangs 2012 ausgezeichnet. In Anwesenheit von Ehrengästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erhielten die pro Beruf/Branche bestplatzierten Sachsen-Teilnehmer im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks - PLW (Profis leisten was) unter anderem Blumen, Urkunden und Wertgutscheine in Höhe von 300.- bzw. 600.- Euro.

Die Festrede hielt Thomas Kübler, Leitender Archivdirektor des Stadtarchivs Dresden. Er gratulierte den jungen Handwerkerinnen und Handwerkern zu den Ergebnissen und wünschte ihnen fürs weitere berufliche Vorankommen Erfolg. In einem launigen Vortrag spannte Kübler - unter Einbeziehung eines sichtlich amüsierten Publikums - einen Bogen von der Herausbildung regionaler Handwerker-Innungen im Mittelalter bis zu konkreten Unikaten und Erfindungen, die häufig von Dresden und Sachsen aus einen Siegeszug in alle Welt antraten... Glückwünsche äußerten zudem der Präsident des Sächsischen Handwerkstages, Roland Ermer, sowie der Beiratsvorsitzende der "Stiftung zur Förderung der Berufsbildung und Innovation im sächsischen Handwerk", Ralf Scheler.

Von den 54 jungen Handwerkerinnen und Handwerkern, die sich jeweils mit einem Sieg auf Landesebene für den bundesweiten Endausscheid qualifiziert hatten, gingen fünf Teilnehmer auch auf dieser Ebene als Erstplatzierte hervor. Insgesamt gab es deutschlandweit 116 Erste Bundessieger. Neben diesen Spitzenplätzen in der Finalrunde kamen aus Sachsen fünf bzw. vier weitere Handwerker auf die Plätze 2 und 3.

Optische Eindrücke von der Festveranstaltung, die diesmal in der Offizierschule des Heeres, Dresden, stattfand, vermittelt Ihnen unsere kleine Fotogalerie.

Fotos: Sächsischer Handwerkstag/Wolfgang Schmidt

« zurück zur Auswahl