"Kleiner Grillabend des Sachsen-Handwerks" in Dresden als Dankeschön für guten Zusammenhalt auch in Corona-Krisenzeiten (29. September 2020)

Unter dem Motto "Das Handwerk hält zusammen" trafen sich Mitglieder des Sächsischen Handwerkstages - nach vielen Monaten persönlicher "Abstinenz" infolge der Corona-Krise - in Dresden zu einem kleinen Grillabend des Handwerks. Anliegen der Veranstaltung war es, in einem überschaubaren Rahmen zu ermöglichen, sowohl unter Handwerkskollegen als auch mit führenden Repräsentanten der Landespolitik wieder mehr ins direkte Gespräch zu kommen.

Dass diese Begegnung unter Beachtung von derzeit geltenden besonderen Verhaltensregeln stattfand, versteht sich von selbst. - Als Gäste aus der Landespolitik begrüßte Handwerkstag-Präsident Roland Ermer unter anderen Landtagspräsident Dr. Matthias Rößler, den Vizepräsidenten des Landtags, André Wendt, sowie die Chefs der Landtagsfraktionen von CDU, AfD und LINKEN - Christian Hartmann, Jörg Urban und Rico Gebhardt. Für die Landesregierung nahm Regionalentwicklung-Minister Thomas Schmidt (CDU) an diesem Treffen teil.

Optische Eindrücke von der Veranstaltung im Dresdner Feldschlösschen-Stammhaus finden Sie in unserer kleinen Bildergalerie.

Fotos: Sächsischer Handwerkstag/Wolfgang Schmidt

« zurück zur Auswahl