Wahl-Mitgliederversammlung
des Sächsischen Handwerkstages in Dresden (8. Juni 2021)

Zum neuen Handwerkstag-Präsidenten ist der Dresdner Dachdeckermeister Dr. Jörg Dittrich, Präsident der Handwerkskammer Dresden, gewählt worden. Bei Neuwahlen ihrer Führungsgremien votierten die Mitglieder der höchsten politischen Interessenvertretung des Sachsen-Handwerks mit großer Mehrheit für den 51-Jährigen. Er folgt auf Bäckermeister Roland Ermer, der das Spitzenamt im Handwerk ab 2011 inne und nicht erneut kandidiert hatte. Als Vizepräsident des Handwerkstages gewählt wurde Steinmetz- und Bildhauermeister Tobias Neubert. Der 57-jährige Unternehmer aus Halsbrücke bei Freiberg (Landkreis Mittelsachsen) steht dem organisierten Steinmetz- und Bildhauerhandwerk im Freistaat seit 2014 als Landesinnungsmeister vor.

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gratulierte persönlich und wünschte der neuen Führungsspitze der größten Landeshandwerksorganisation im Osten Deutschlands alles Gute, Kraft und Erfolg. Einen ausdrücklichen Dank richtete der Regierungschef an Roland Ermer für dessen langjähriges Engagement im Interesse der "Wirtschaftsmacht von nebenan" sowie zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Sachsen.

Optische Eindrücke aus der Mitgliederversammlung, die im Deutschen Hygiene-Museum Dresden stattfand, vermittelt Ihnen unsere kleine Fotogalerie.

Fotos: Sächsischer Handwerkstag/Wolfgang Schmidt

Fotos: Sächsischer Handwerkstag/Wolfgang Schmidt

« zurück zur Auswahl